Menü Mobile Icon

Schwedenspeicher

Johann Baptist Homann, Ducatus Bremae et Ferdae Nova Tabula, Kupferstich, etwa 1720, Karte des Herzogtums Bremen-Verden

Den niedersächsischen Regionen verbunden: Historische Landschaften und moderne Landschaftsverbände

vom 25. Januar 2020 bis 13. April 2020

Im Mittelalter schlossen sich Klerus, Adel und Städte zu Landschaften, eigenständigen Interessenvertretungen gegenüber dem Landesherrn, zusammen. Bis weit in das 19. Jahrhundert hinein wirkten diese Landschaften aktiv an der Landespolitik mit, etwa im Bereich der Steuererhebung. Heute existieren die zwischen 1963 und 1996 gründeten Landschaftsverbände nur noch in Niedersachsen und setzen sich in ihren Regionen vor allem für die Kulturförderung und soziale Projekte vor Ort ein. Damit tragen die traditionsreichen Landschaften zum Erhalt der historischen Vielfalt Niedersachsens bei.
Die Ausstellung eröffnet spannende Blicke auf Möglichkeiten und Perspektiven politischer und sozialer Teilhabe in Vergangenheit und Gegenwart. Mediale Tools und interaktive Module machen den Besuch zu einem besonderen Erlebnis!

mehr

Pilgerzeichen aus Königslutter am Elm, Blei und Zinn, 15. Jh., Fundort Stader Hansehafen, Foto: Jörg Ansorge

Wege in den Himmel. Ein Doppelausstellung der Museen Stade und Lüneburg

vom 26. Juni 2020 bis 01. November 2020

Die Entdeckung zahlreicher mittelalterlicher Pilgerzeichen bei Ausgrabungen im Stader Hansehafen 2012/13 gab den Blick in eine unbekannte Welt frei: Auch in Norddeutschland waren bis zur Reformation viele Menschen unterwegs zu den großen Pilgerkirchen Europas, aber auch zu zahlreichen heute völlig vergessenen Wallfahrtskirchen in der eigenen Heimat. Angeregt von diesen Funden wurde ein Forschungsprojekt mit dem Ziel gegründet, die mittelalterliche Wallfahrtsgeografie in Norddeutschland, besonders im Elbe-Weser-Raum, zu untersuchen. Neben den regionalen Pilgerorten werden in der Ausstellung auch norddeutsche Reisende auf dem Weg zu den großen Pilgerkirchen im römisch-deutschen Reich sowie nach Santiago de Compostela, Rom und Jerusalem in den Blick genommen. Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Klöster, Stifts- und Domkirchen Niedersachsens. Die erste große Ausstellung zu mittelalterlichen Wallfahrten seit über 30 Jahren! www.pilgerspuren.de

INFO

Schwedenspeicher
Sidebar schließen Icon schliessen