Menü Mobile Icon

Kunsthaus

Podcast zur Ausstellung "Jeanne Mammen. Alles zu ihrer Zeit"

Die Malerin und Zeichnerin Jeanne Mammen lebte und arbeitete in bewegten Zeiten. Die vermeintlich goldenen 1920er-Jahre bescherten ihr erst Erfolg als freie Künstlerin und als Illustratorin für Zeitschriften und Magazine. In den düsteren 1930er-Jahren konnte Mammen nach Machtübernahme der Nationalsozialisten nur noch im verborgenen arbeiten.
Eine Zusammestellung von Texten dieser beiden Jahrzehnte vermittelt das damalige Lebensgefühl und erweitert den Blick auf Mammens Werke. Zusammengestellt und gelesen von Kristin Kehr und Tristan Jorde.

Und hier gehts zum Podcast.

 

INFO

Kunsthaus
Sidebar schließen Icon schliessen