MUSEUM SCHWEDENSPEICHER

Blick auf den Schwedenspeicher und den Alten Hafen

„Das Museum Schwedenspeicher zählt zu den größten kulturgeschichtlichen Museen Nordniedersachsens und muss den Vergleich mit anderen internationalen Museen nicht scheuen. Mit dem Umbau ist es gelungen, das Museum noch attraktiver zu gestalten. Durch die Neugestaltung sind spannende Museumsbesuche garantiert.“

Dr. Gabriele Heinen-Kljajić, Niedersächsische Ministerin für Wissenschaft und Kultur, bei der Neueröffnung der archäologischen Dauerausstellung am 1. März 2015.

In zwei Bauabschnitten wurde das Museum Schwedenspeicher mit seiner 1.650 m² großen Ausstellungsfläche umfassend modernisiert. Der letzte Bauabschnitt wurde am 1. März 2015 fertiggestellt.
Im Erdgeschoss befindet sich eine spannende Dauerausstellung zur Stadtgeschichte mit einem großen Multimediamodell, das die wichtigsten Episoden der Entwicklung Stades beleuchtet. Die europaweit bekannten Funde aus dem Stader Hafenbecken spiegeln die 1000 jährige Geschichte der Stadt wider und werden in einer einzigartigen Installation präsentiert.
Eine große Ausstellung zur Hansezeit ist in den ersten Stock des ehemaligen Speichergebäudes eingezogen. In fünf Themenbereichen wird die Geschichte der Hanse zu einem echten Besuchererlebnis. Wechselnde hochwertige Sonderausstellungen bereichern das Ausstellungsprogramm. Im Zentrum stehen archäologische und mittelalterliche Themen, die an die Hansegeschichte der Stadt und die reichen Funde unserer urgeschichtlichen Dauerausstellung im zweiten Obergeschoss anknüpfen, die seit dem 1. März 2015 grundlegend neu gestaltet wurde. 

Seit dem Umbau ist das Museum auf allen Etagen barrierefrei zugänglich. Es gibt einen Museumsshop mit Büchern, Filmen, Spielen und anderen museumsbezogenen Artikeln. Unsere Besucherlounge bietet ein Selbstbedienungscafé und Medientische als Vertiefungsstationen zu unseren Ausstellungsthemen. In drei Zeitkapseln können Kinder mit dem Außerirdischen Milo eine Reise in die verschiedenen Episoden aus Stades Stadtgeschichte unternehmen. Es sind also aufregende Museumserlebnisse für alle Altersstufen garantiert!

Viele unserer Medienstationen im Museum sind auch von zuhause aus erreichbar.
Gehen Sie schon jetzt auf Entdeckungstour!

Ausgewählte Medien und Filme finden Sie hier.

AUSGEZEICHNET

Seit der Neueröffnung des Museums Schwedenspeicher dürfen wir uns über zahlreiche Auszeichnungen und Preise freuen, die uns ein steter Ansporn sind:

Museumspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung 2013
red dot design award 2012
AIT AWARD Interior Selection 2012
Museumsgütesiegel 2015-2021
Schwedenspeicher

Schwedenspeicher

Wasser West 39
D-21682 Stade
T +49 (0) 4141 79 773 0
F +49 (0) 4141 79 773 99
info(at)museen-stade.de
www.museen-stade.de

Öffnungszeiten

Di bis Fr 10–17 Uhr
Sa und So 10–18 Uhr

Öffentliche Führungen

Sonntag 11 Uhr: Ausstellungsrundgang
8,00 EUR inkl. Eintritt

Eintrittspreise

Museen Stade Ticket - ein Preis, drei Museen
Tages-Ticket 6€ | Sozialtarif 3€
3 Tages-Ticket 10€ | Sozialtarif 5€
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

   © 2014 Museen Stade